Christoph’s Columne…

…entstand als Konglomerat verschiedenster Ideen zu Artikeln, blog-Entwürfen, Exposés zu Veröffentlichungen und nicht zuletzt aus meiner (zugegeben: oft etwas aufgeregten) Schreibwut. Neben meinen Beiträgen und Büchern in Form von klassisch gedrucktem Wort auf Papier bietet das web ganz andere Möglichkeiten. Es gibt meiner Entdeckungslust nach tages- oder Wochenaktualität Raum, und dieser blog verschafft mir die Möglichkeit, darauf einzugehen, Ideen zu verfolgen, immer wieder neu zu entdecken und zu schreiben.
Erwähnen muss ich meine Frau, die mich hier nicht nur mit kritischem Lektorat unterstützt, sondern nach vielen Diskussionen auch zu wichtigen und schönen Ideen meine Auswahl mit gestaltet, mir mit den Fotos und vielerlei sonst zu Seite steht – mein Dank und meine Freude darüber sind groß!

Wie schon im Eingangsartikel erwähnt: Die Kommentare sind nicht automatisch freigegeben. Also Geduld bitte. Denn (… das wird man ja wohl noch mal sagen dürfen!) da es ja mittlerweile gesellschaftsfähig zu sein scheint, sich anonym mit allerlei Dummheiten und Beleidigungen in Kommentarfeldern auszukotzen, erlaube ich mir freundlichst, ebensolche sofort zu löschen (neudeutsch: Zensur). Nur mal so als Info 😉
Nichtsdestotrotz sind mir Kommentare und Anregungen natürlich willkommen…
Abonnieren lässt sich der blog (bei Gefallen) übrigens auch: der button dazu findet sich rechts…

Advertisements

Hier bitte einen Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s